Donnerstag, 07 Januar 2021 11:12

audalis Berlin verschickt Weihnachtsmail statt Weihnachtspost

Die Corona-Pandemie hat vieles durcheinander gebracht – auch Weihnachten.

Viele Weihnachtstraditionen hat es gar nicht oder nur eingeschränkt gegeben.

Umso wichtiger war es uns, auch 2020 gute Wünsche für die Feiertage und das neue Jahr an Mandanten, Kollegen und Kooperationspartner zu verschicken.

Nach der durchweg positiven Resonanz vom letzten Mal haben wir uns erneut dafür entschieden, unsere Weihnachtspost nicht mehr auf dem klassischen Weg, sondern per Mail zu verschicken und mit dem eingesparten Porto ein Projekt für Kinder aus sozial benachteiligten Familien zu unterstützen.

Wir haben ordentlich aufgerundet und 1.000,- Euro an die Arche e.V. gespendet, die das Geld für das kostenlose Mittagessen-Angebot verwenden werden.

Über die zahlreichen direkten Antworten auf unsere Mail und die positiven Rückmeldungen auf unsere Aktion freuen wir uns sehr!