×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 57
Dienstag, 14 Juni 2022 13:33

Audalis goes Budapest

Nach dem erfreulichen „Together Again“-Wiedersehen auf Malta Ende 2021 repräsentierten Patrick Geißler, Christian Brütting und Boris Pahn audalis nun bei einer weiteren Alliott Global Alliance Konferenz in Ungarn.

Mit über 200 Mitgliedskanzleien in über 80 Ländern in Europa, Afrika, dem Nahen Osten, Nord- und Lateinamerika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum ist die Alliott Global Alliance ein multidisziplinärer Zusammenschluss von unabhängigen juristischen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die als wirtschaftlicher Empfehlungsverbund zusammenarbeiten – dementsprechend stolz ist audalis darauf, ein Teil dieser Allianz sein zu dürfen, das sich aus talentierten und sehr erfahrenen Fachleuten zusammensetzt.

Auch diesmal standen der Austausch von juristischem Know-how und das Knüpfen neuer Kontakte im Fokus. Darüber hinaus waren unter anderem die Rückkehr in den Präsenzarbeitsalltag und die Handhabung internationaler Handelsverträge vor dem Hintergrund der Pandemie als neue Themen auf der Agenda vertreten.

Audalis war dabei als langjähriges Mitglied auch an der Workshopgestaltung beteiligt und co-moderierte repräsentiert von Boris Pahn unter anderem einen Workshop über Verträge mit Zulieferern und Endkunden. Die neuen Mitgliedskanzleien aus (Süd-)Ost-Europa formierten sich in einem weiteren Arbeitskreis und erhielten die Gelegenheit, ihre Wirtschaftsregionen und Fachgebiete vorzustellen.

Drei Tage voller Workshops und Gespräche schafften auch für uns eine gute Gelegenheit, neue Mitglieder kennenzulernen und alte Bekannten widerzusehen. Auf diese Weise können wir kontinuierlich neue Konzepte und Wege der internationalen Zusammenarbeit finden, und an ihrer Umsetzung feilen.

In diesem Sinne: Köszi an die Alliott Global Alliance - Wir freuen uns auf das nächste Treffen!